Zwei Siege für Mercedes-AMG Motorsport beim Finale des GT World Challenge Europe Sprint Cups

Maro Engel und Luca Stolz (beide GER) haben die beiden finalen Rennen des GT World Challenge Europe Sprint Cups auf dem Circuit Ricardo Tormo in Valencia für sich entschieden. In der #6 vom Mercedes-AMG Team Toksport WRT gewann das Duo zunächst das erste Rennen am Sonntagvormittag von Startplatz zwei aus. Die #88 vom Mercedes-AMG Team AKKA ASP mit Timur Boguslavskiy (RUS) und Raffaele Marciello (ITA) fuhr mit Platz drei eine weitere Podestplatzierung ein. Ein dritter Platz der #87 von AKKA ASP im Silver-Cup und der gleiche Rang von SPS automotive performance #20 in der Pro-Am-Wertung rundeten ein gelungenes erstes Rennen für Mercedes-AMG Motorsport ab.

Mercedes-AMG GT3 #6, Mercedes-AMG Team Toksport WRT. Foto: Mercedes Motorsport

Noch erfolgreicher verlief das letzte Saisonrennen am Nachmittag. Bereits am Samstag hatten sich die Mercedes-AMG GT3 in eine perfekte Ausgangslage gebracht. Engel und Stolz qualifizierten sich für die Pole Position, Jules Gounon (FRA) und Petru Razvan Umbrarescu (ROU) komplettierten im Mercedes-AMG GT3 #87 von AKKA ASP die erste Reihe. Ihre Teamkollegen Jim Pla (FRA) und Konstantin Tereschenko (RUS) in der #89 auf Drei sowie Dominik Baumann (AUT) und Valentin Pierburg (GER) in der #20 auf der vierten Position sorgten für zwei reine Mercedes-AMG Startreihen.

Anzeige

Die #6 vom Mercedes-AMG Team Toksport WRT sah auch am Nachmittag vor allen Mitkonkurrenten die Zielflagge, bejubelte den zweiten Sieg des Wochenendes und sicherte sich den zweiten Platz in der Sprint-Cup-Gesamtwertung. Mit Platz zwei machten Gounon und Umbrarescu den Doppelsieg perfekt. Der Sieg in ihrer Klasse bescherte Pla und Tereschenko Platz drei in der Silver-Gesamtwertung, der Klassensieg der #20 von SPS automotive performance bedeutete für die Piloten Baumann und Pierburg zudem die Vize-Meisterschaft in der Pro-Am-Wertung.

Der GT World Challenge Europe Sprint Cup ist damit beendet, im Endurance Cup steht allerdings noch das finale Saisonrennen aus, das am 10. Oktober auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya ausgetragen wird.

Quelle: Mercedes Motorsport