Marc Márquez liefert eine hervorragende Fahrt ab und belegt den zweiten Platz beim Aragon GP

Anzeige

Marc Márquez zeigte mit seinem zweiten Platz beim Großen Preis von Aragon, dass er zu seiner Bestform zurückkehrt, während Joan Mir hart um einen beeindruckenden dritten Platz in Spanien kämpfte.
Nachdem er die gesamte Saison 2020 aufgrund einer karrierebedrohenden Verletzung verpasst hatte, hat Márquez sein Repsol Honda-Bike wieder in den Griff bekommen und hat seine rechte Schulter immer noch nicht zu voller Kraft zurückgewonnen.

Marc Marquez. Foto: Red Bull Media

Obwohl der Spanier immer noch die Auswirkungen der Verletzung spürte, sicherte sich der Spanier Anfang dieser Saison den Sieg beim deutschen GP und lieferte eine hervorragende Fahrt ab, als er den späteren Rennsieger Francesco Bagnaia in Aragon den ganzen Weg schob. Márquez versuchte mehrmals, Bagnaia zu überholen, um den Sieg zu erringen, freute sich jedoch über seinen zweiten Podiumsplatz der Saison.

Anzeige

Marc Márquez: „Es war schwierig, besonders nach zwei Stürzen in Folge, aber ich bin glücklich, weil wir es versucht haben und das Ergebnis wird Honda und vor allem in unserer Box zusätzliche Motivation sein.“

Der Australier Jack Miller hatte sich im Qualifying hervorgetan, als er als Zweiter ins Rennen ging und große Hoffnungen hatte, um den Sieg kämpfen zu können. Nachdem er jedoch in der ersten Runde von Márquez überholt wurde, hatte er Mühe, mit den Führenden Schritt zu halten und musste sich mit Platz fünf begnügen.

Anzeige

Red Bull KTM Werksfahrer Brad Binder zeigte viel Tempo, als er sich durch die karierte Flagge vom 12. auf den siebten vorschote, während Jorge Martin seinen Pramac auf den neunten Platz führte und Takaaki Nakagami von LCR Honda die Top 10 komplettierte.

Das spanische Duo Iker Lecuona und Pol Espargaró belegten den 11. bzw. 13. Platz, der Portugiese Miguel Oliveira den 14. und der Italiener Danilo Petrucci den 15. Platz. Pramac-Fahrer Johann Zarco belegte den 17. Platz, während Alex Marquez in der ersten Runde stürzte.

Ergebnis Aragon GP:
1. Francesco Bagnaia ITA Ducati 41m 44.422s
2. Marc Márquez SPA Repsol Honda +0.673
3. Joan Mir SPA Suzuki +3.911
4. Aleix Espargaro SPA Aprilia +9.269
5. Jack Miller AUS Ducati +11.928

2021 MotoGP WM-Stand:
1. Fabio Quartararo FRA Monster Yamaha 214 points
2. Francesco Bagnaia ITA Ducati Team 161
3. Joan Mir SPA Suzuki Ecstar 157
4. Johann Zarco FRA Pramac Ducati 137
5. Jack Miller AUS Ducati Team 129

Quelle: Red Bull Media

error: Content ist geschützt!