Gutes Neues! Przygonski und Gottschalk starten im Qualifying nach Plan in die „Dakar“

Anzeige

Nur 19 Kilometer kurz, jedoch von enormer Bedeutung: Jakub „Kuba“ Przygonski und Timo Gottschalk sind gut in die Rallye Dakar gestartet. Auf der sogenannten Qualifying-Stage von Dschidda nach Ha’il fuhren sie im X-raid-Mini-Buggy auf Platz neun und lagen mit rund einer Minute Rückstand auf Augenhöhe mit den Top-Stars. Die Top Ten dieser Wertungsprüfung hat das Recht, sich die Startpositionen für die erste „echte“ Prüfung der „Dakar“ auszusuchen. Die wird es in sich haben: Sie bildet den in einer Schleife rund um Ha’il den wahren sportlichen Auftakt in den Wüstenklassiker. 333 Prüfungskilometer stehen dann auf vorwiegend sandigen Pisten auf dem Programm. Der Auftaktsieg ging an den dreimaligen „Dakar“-Sieger Nasser Al-Attiyah mit seinem Beifahrer Matthieu Baumel (QAT/FRA, Toyota).

Jakub „Kuba“ Przygonski: „Viel Sand und kleine Dünen auf dieser Qualifying-Stage. Dazu einige Steine. Der Rhythmus war okay, wir haben aber etwas Zeit verloren, vor allem bei den Anstiegen der Dünen. Unser Plan, ein gutes Tempo durchzuziehen hat aber alles in allem funktioniert.“

Anzeige

Timo Gottschalk: „Die Qualifying-Stage war nur 19 Kilometer lang – aber die hatten es in sich. Recht knifflig, wenngleich nicht in Sachen Navigation, aber vom Terrain her – da war alles dabei. Gut zum Eingewöhnen, aber auch gut für eine erste Standortbestimmung. Die Kollegen in der Klasse T1+ haben jedenfalls ihre Hausaufgaben gemacht und sind sehr schnell. Jetzt bleibt es abzuwarten, wo wir auf längeren Prüfungen stehen.“

Informationen
Rallye Dakar 2022

Vorläufiger Gesamtstand nach dem Qualifying
01 Nasser Al-Attiyah/Matthieu Baumel (QAT/FRA, Toyota) 10.56 Min.
02 Carlos Sainz/Lucas Cruz (ESP/ESP, Audi) 11.08 Min.
03 Brian Baragwanath/Leonard Cremer (ZAF/ZAF, Century) 11.32 Min.
04 Henk Lategan/Brett Cummings (ZAF/ZAF, Toyota) 11.32 Min.
05 Sébastien Loeb/Fabian Lurquin (FRA/BEL, Prodrive) 11.33 Min.

09 Jakub „Kuba“ Przygonski/Timo Gottschalk (POL/GER, Mini) 11.57 Min.

Anzeige

Prüfungskilometer: 19 von 4.261 km
Verbindungsetappen: 810 von 3.858 km
Gesamtkilometer: 829 von 8.119 km

Quelle: Gerdes Media

error: Content ist geschützt!