Formel 1 verlängert Vertrag mit China bis 2025

Anzeige

Die Formel 1 freut sich bekannt zu geben, dass wir unseren Vertrag mit dem FORMULA 1 HEINEKEN CHINESE GRAND PRIX in Shanghai bis 2025 verlängert haben. Obwohl es aufgrund der anhaltenden Pandemiebedingungen nicht möglich war, China in den Kalender 2022 aufzunehmen, freuen wir uns sehr darüber Diese neue Vereinbarung wird sicherstellen, dass sich unsere Fans in China in den kommenden Jahren auf Formel-1-Rennen freuen können.

Wir danken der Federation of Automobile and Motorcycle Sports of People’s Republic of China (CAMF), der Shanghai Administration of Sports und dem Chinese Grand Prix Promoter, Juss Sports Group, für ihr anhaltendes Engagement und ihre Zusammenarbeit. Der Große Preis von China ist seit 2004 ein sehr wichtiger Bestandteil des Formel-1-Kalenders und wird es auch in Zukunft bleiben.

Anzeige

Stefano Domenicali, Präsident und CEO der Formel 1: „Das sind großartige Neuigkeiten für alle unsere Fans in China und wir freuen uns, diese Vereinbarung bekannt geben zu können, die uns bis 2025 in Shanghai an den Start geht. Unsere Partnerschaft mit dem Veranstalter Juss Sports ist unglaublich stark und wir freuen uns darauf, unsere langfristige Partnerschaft fortzusetzen.“ . Obwohl wir alle enttäuscht sind, dass wir China aufgrund der anhaltenden Pandemiebedingungen nicht in den Kalender 2022 aufnehmen konnten, wird China wieder in den Kalender aufgenommen, sobald es die Bedingungen zulassen, und wir freuen uns darauf, so schnell wie möglich wieder bei den Fans zu sein.“

Quelle: Formula 1 Media 

Anzeige
error: Content ist geschützt!