Finale der BMW Motorrad Esports Challenge 2021: Showdown in Portimão bringt Gamer und BMW Motorrad WorldSBK Piloten virtuell zusammen.

Anzeige
KREDIT.DE
BMW M 1000 RR, RIDE 4, Portimão. Foto: BMW Motorsport

Die BMW Motorrad Esports Challenge geht in ihre letzte Runde des Jahres 2021 und hat ab dem 27. September ein ganz besonderes Highlight parat: Im Rennspiel RIDE 4 können sich Motorrad- und Gaming-Fans aus aller Welt diesmal nicht nur untereinander messen und attraktive Preise gewinnen. Sie haben auch die Gelegenheit, ihre persönlichen Bestzeiten mit den Piloten der FIM Superbike World Championship zu vergleichen, die nahezu gleichzeitig auf demselben Kurs starten, dem „Autodromo Internacional do Algarve“ im portugiesischen Portimão.

Zum Abschluss der BMW Motorrad Esports Challenge 2021 bringt BMW Esports die digitale und die reale Motorradwelt zusammen. Zum dritten und letzten Mal in diesem Jahr haben Gamer aus aller Welt die Gelegenheit, ihr Können auf der virtuellen BMW M 1000 RR unter Beweis zu stellen. Nach Runden im britischen „Donington Park“ und auf dem japanischen „Suzuka Circuit“ führt das Finale der BMW Motorrad Esports Challenge die Teilnehmer nun nach Portimão.

Anzeige
KREDIT.DE

Wer hier im Spiel RIDE 4, das auf zahlreichen Spielkonsolen (Playstation 4/5, Xbox One/Series X/S) sowie auf Steam verfügbar ist, eine der zehn schnellsten Rundenzeiten erzielt, darf sich auf attraktive Preise wie einen hochwertigen Motorradhelm freuen. Die diesmalige Weekly Challenge startet am 27. September und kann bis zum 3. Oktober beliebig oft absolviert werden. Dabei steht den Gamern das BMW Motorrad Spitzenmodell, die BMW M 1000 RR, zur Verfügung.

Die Maschine kommt auch in der FIM Superbike World Championship zum Einsatz. Der besondere Anreiz an der letzten Runde der BMW Motorrad Esports Challenge 2021: Die Gamer und BMW Motorrad WorldSBK Piloten starten diesmal auf derselben Strecke, dem „Autodromo Internacional do Algarve“ in Portimão. So können alle Teilnehmer ihre persönlichen Rundenzeiten mit denen der Spitzenpiloten der WorldSBK vergleichen und diese vielleicht sogar unterbieten.

Anzeige

Um an der dritten Runde der BMW Motorrad Esports Challenge teilzunehmen, genügt neben dem Spiel RIDE 4 eine kostenlose Registrierung auf der Website:
https://www.motorsport.bmw-motorrad.com/de/fanzone/esports-challenge/overview.html

Die Sieger der ersten beiden Weekly Challenges kamen aus China und Deutschland.

Quelle: BMW Motorsport

error: Content ist geschützt!