Drama in Portimão: Nach Unfall Rennabbruch nach 23 Runden und vorzeitiges Ende

Anzeige

Jack Miller von Ducati überquerte die Ziellinie beim Algarve GP auf dem dritten Platz nach einem ereignisreichen Rennen, das nach der 23. Runde wegen eines Unfalls zwischen Miguel Oliveira von Red Bull KTM und Iker Lecuona endete.

Alex Marquez, MotoGP. Foto: Red Bull Content Pool

Es war der zweite Podiumsplatz des Australiers bei seinem dritten Besuch in Portimão und sein erster seit dem GP von Katalonien. Álex Márquez, der spanische Honda Castrol Fahrer, lag hinter Miller auf dem vierten Platz. Den fünften Platz belegte der französische Pramac-Fahrer Johann Zarco, der bei dieser Veranstaltung die Auszeichnung als bester unabhängiger Fahrer 2021 gewann.

Anzeige

Hondas Pol Espargaró aus Spanien belegte den sechsten Platz, während sein Landsmann, Pramacs Jorge Martin, der zu Beginn der Saison auf dieser Strecke einen Unfall erlitt, als Siebter hinter ihm die Ziellinie überquerte; Seine Leistung half Pramac Racing, Independent Team Champions für 2021 zu werden.

Der Südafrikaner Brad Binder wurde 10. für Red Bull KTM Factory, während Hondas japanischer Fahrer Takaaki Nakagami als Nächster auf dem 11. Platz landete. Miguel Oliveira von Red Bull KTM Factory und Iker Lecuona von Red Bull KTM Tech 3 waren enttäuscht, als die Portugiesen und die Spanier in der 23. Runde in einen Unfall verwickelt waren, der das Rennen vorzeitig beendete; beide Fahrer verließen den Vorfall. Auch für Italiens Danilo Petrucci gab es Frust, als die Red Bull KTM Factory in der ersten Runde aus dem Rennen stürzte.

Anzeige

Marc Márquez von Repsol Honda nahm nicht am Rennen teil. In seinem Twitter-Feed sagte der Spanier: „Diesen Samstag, während ich im Gelände trainierte, um mich auf die nächste Runde vorzubereiten, erlitt ich einen Unfall, der eine leichte Kopferschütterung verursachte. Nach ein paar Tagen Ruhe und der Feststellung, dass es mir immer noch nicht gut geht, hatte ich heute eine ärztliche Untersuchung. Vorsorglich werde ich den Algarve GP nicht fahren.“

Das letzte MotoGP™-Rennen der Saison findet am 14. November auf dem Circuit Ricardo Tormo in Valencia, Spanien, statt.

Algarve Grand Prix result
1. Francesco Bagnaia ITA Ducati 38m 17.720s
2. Joan Mir SPA Suzuki Ecstar +2.478
3. Jack Miller AUS Ducati +6.402
4. Álex Márquez SPA Honda +6.453
5. Johann Zarco FRA Pramac +7.882

2021 MotoGP standings after round 17 of 18
1. Fabio Quartararo FRA Monster Yamaha 267 points
2. Francesco Bagnaia ITA Ducati Team 227
3. Joan Mir SPA Suzuki Ecstar 195
4. Jack Miller AUS Ducati 165
5. Johann Zarco FRA Pramac 163

Quelle: Red Bull Content Pool