Aufholjagd von Bottas sichert Podestplatz in Monza – Hamilton und Verstappen crashen

Anzeige
JBC-Onlineshop

Valtteri Bottas erzielte beim Großen Preis von Italien 2021 einen Podestplatz für das Mercedes-AMG Petronas F1 Team. Dabei zeigte er eine beeindruckende Aufholjagd vom Ende des Feldes. Lewis Hamilton verzeichnete nach einer Kollision mit Max Verstappen in Kurve 2 seinen ersten Ausfall in dieser Saison.

Lewis Hamilton Foto: Mercedes Motorsport

Bottas rundete ein starkes Wochenende mit einer Aufholjagd vom 20. Startplatz bis auf Rang drei ab. Im Laufe des Rennens zeigte er eine Reihe an cleveren Überholmanövern und überquerte die Ziellinie auf P4. Nach Rennende rückte er aufgrund einer Zeitstrafe für Sergio Perez auf P3 auf.
Hamilton und Verstappen kollidierten in der 26. von 53 Rennrunden, als Verstappen versuchte, Hamilton innen in Kurve 2 zu überholen. Dabei berührte er Lewis Hamilton und beide rutschten ins Kiesbett. In diesem Zuge hob der Red Bull ab und landete auf dem Mercedes.
Beide Fahrer schieden aus und Verstappen wurde nach Rennende von den Rennkommissaren mit einer Strafversetzung um drei Plätze für das nächste Rennen bestraft.

Anzeige

 

Valtteri Bottas. Foto: Mercedes Motorsport

Max Verstappen (226,5 Punkte) führt die Fahrer-Weltmeisterschaft vor Lewis (221,5 Punkte) und Valtteri (141 Punkte) an.
Das Mercedes-AMG Petronas F1 Team (362,5 Punkte) führt die Konstrukteurs-WM mit 18 Zählern Vorsprung vor Red Bull (344,5 Punkte) an.

Quelle: Mercedes Motorsport

Anzeige
error: Content ist geschützt!