Andretti Formula E verpflichtet Jake Dennis weiterhin als Fahrer und plant weiter für die 8.Saison

Anzeige
JBC-Onlineshop

Am letzten Rennwochenende der ABB FIA Formel-E-Meisterschaft in Berlin hat das Andretti Formel-E-Team damit begonnen die Pläne für die 8. Saison zu entwickeln, in der das Gründungsteam der Formel E als ein unabhängiges Team in den Wettbewerb zurückkehren wird.

Obwohl das von Michael Andretti angeführte Team für Saison 8 kein Werksteam mehr ist, wird es weiterhin einen BMW-Antriebsstrang verwenden und hat jetzt bestätigt, dass der aktuelle Fahrer des Teams, Jake Dennis, als Pilot des vollelektrischen Rennwagens Nr. 27 zurückkehrt.

Anzeige
KREDIT.DE

„Als Gründungsteam der Formel E engagieren wir uns nach wie vor für die Serie und alles, wofür sie steht. Unsere Teilnahme an der Formel E unterstützt unser Ziel, den Fans spannenden Rennsport in all seinen Formen zu bieten“, sagte Andretti Formel-E-Chef Michael Andretti. „Season 8 wird für uns anders aussehen, da wir zu einem unabhängigen Team zurückkehren, aber die Ankündigung von Jakes Fortsetzung wird für starke Kontinuität sorgen und ist nur der erste Schritt beim Aufbau einer neuen und aufregenden Richtung. Wir freuen uns, einen großen Teil des Personals und der Crew wieder begrüßen zu dürfen, während wir unseren weltweiten Fans weiterhin ein Zuhause bieten. Wir freuen uns auf viele weitere Saisons von Rad-an-Rad-Rennen und eine Zukunft der Elektromobilität.“

Seit der ersten Saison des Wettbewerbs hat sich Andretti Formula E sieben Pole-Positions, 15 Podestplätze und sieben ABB FIA Formula E-Siege gesichert und eine Reihe talentierter Fahrer eingesetzt, darunter Scott Speed, Marco Andretti, Simona de Silvestro, António Félix da Costa, Maximillian Günther, Robin Frijns und Jean-Éric Vergne. Andretti und BMW werden in Saison 8 weiterhin mit Andretti zusammenarbeiten und dabei den Antriebsstrang von BMW nutzen, während sie in Vorbereitung auf die Gen3-Ära der Formel E auf ihre längerfristige Hersteller- und Partnerschaftsinfrastruktur aufbauen.

Anzeige

“Jake has shown in his Rookie season he already has what is necessary to win in Formula E and his knowledge of both the BMW powertrain and associated systems along with the Andretti team operations means that this continued relationship should bode well for success in the coming season. Two wins in your Rookie season is impressive by anyone’s standards!” added Team Principal Roger Griffiths.

British racing driver Jake Dennis has been racing since 2007, where he first started karting in the Comer Cadet class, competing in the MSA Cadet British Championship. Dennis won multiple MSA British Karting Championships and the U18 World Karting Championship before moving into single-seaters. Dennis competed in FIA Formula 3 before switching to the GP3 Series in 2016 and more recently he was selected to be a Simulator and Development driver for Aston Martin Red Bull Racing, where he completed two tests in 2018. Outside of single-seaters, he has competed in some of the biggest worldwide championships such as Deutsche Tourenwagen Masters (DTM), the Blancpain GT Series Endurance Cup and the Intercontinental GT Challenge. The 26-year-old was announced as a BMW i Andretti Motorsport driver joining for the 2020/2021 season and captured victories at the Valencia and London E-Prix races.

“I’m just super excited, and honored really, to be staying with Andretti for Season 8 of Formula E,” said Dennis. “It was my goal to obviously always stay with the team, and I think they had the same intentions after such a strong year. I’m looking forward to investing further on with them into the future and hopefully many great results will come our way.”

Season 7 of the ABB FIA Formula E Championship ends in Berlin with a BMW farewell weekend in the manufacturer’s home country. Race fans can continue to support and follow the team by tuning in to Andretti Autosport on Twitter, Facebook and Instagram and following #AllAndretti across all channels.

Quelle: Andretti Autosport 

error: Content ist geschützt!